Home Foren Unerfüllter Kinderwunsch ohne erkennbare Ursache Auf der Suche nach Ursache Antwort auf: Auf der Suche nach Ursache

#714
Luki28
Teilnehmer

Hallo Kalinsche - es tut mir sehr leide was du schon alles durchmachen musstest! Da habt ihr ja wirklich anständig "zu knabbern" mit eurem Kinderwunsch. PID hab ich wie gesagt keine Erfahrung, aber ich hätte es vermutlich in der Zwischenzeit gemacht, wenn unser letzter Versuch vom Jan nicht geklappt hätte - auch aus dem Grund, da sonst nie etwas auffälliges gefunden wurde.

Im Prinzip glaube ich auch das es bei mir/uns ein Mix aus Einnistungsproblem und ev. Embryoqualität war und wenn diese beiden Dinge nicht zusammenpassen, dann macht man Versuch, um Versuch, um Versuch...
Meine Gebärmutterschleimhaut war immer sehr brav 🙂 von dem her kann ich dazu leider wenig raten, aber ich könnte mir vorstellen, dass es in diesem Bereich viele Möglichkeiten zur Behandlung gibt? Ich habe zum Bsp nach den Transfers immer Duphaston genommen, vorbeugend, damit die Gebärmutterschleimhaut sich nicht frühzeitig zum abbauen beginnt und eine mögliche Schwangerschaft aufrecht erhalten bleibt.
Man könnte ev auch mit alternativen Methoden entgegenwirken? TCM zum Beispiel - da gibts auch viele Teemischungen usw (die leider wirklich abscheulich schmecken)...

Werde Teil unserer Community

Abonniere unseren Newsletter
crossmenu