Home Foren Unerfüllter Kinderwunsch ohne erkennbare Ursache Auf der Suche nach Ursache Antwort auf: Auf der Suche nach Ursache

#704
Die Fruchtbar
Verwalter

Hallo Kalinsche, hier Christina. Bei mir war es auch so, dass es eigentlich keinen Grund gab.... "Eigentlich müsste es auch natürlich klappen" hab ich immer wieder gehört. Es waren lauter Kleinigkeiten (erhöhte Killerzellen, Kremertest positiv, Hashimoto, ab und an mal schlechteres Spermiogramm, Immunologie bisl auffällig, erhöhtes Prolactin) die sich wahrscheinlich summiert haben. Ich bin mir allerdings nicht sicher, ob es letzten Endes nicht mein Immunsystem war, das Probleme verursacht hat. In der immunologischen Tagesklinik warst du schon? Oder eben zur Immunologie? Beim Versuch, der geklappt hat, hatte ich Fischölinfusionen und Cortison. Ich frag mich halt auch immer, ob es statistisch nicht einfach unmöglich ist, schwanger zu werden 😉 Alter, richtige Eizelle, richtige Entwicklung des Embryos, dann diese Blackbox Einnistung.... Und oft haben selbst Frauen, die natürlich schwanger werden, ähnliche Krankheitsbilder wie ich. Da ist halt immer die Frage: je mehr du untersuchst, desto eher findest du was. Aber ob es DIE ursache gibt??!! Wie oft habt ihr es denn jetzt schon probiert?

Werde Teil unserer Community

Abonniere unseren Newsletter
crossmenu